EP 11.6 – zwölf Mindestinhalte nach BBiG

Grafik von pixabay.com In der Ausbildereignungsprüfung könnte ein Prüfling gefragt werden, welche Inhalte in einem Ausbildungsvertrag nach BBiG (Berufsbildungsgesetz) mindestens geregelt sein müssen. Ggf. könnte ein Prüfling zu allen zwölf Punkten einiges sagen, aber er ist im Normalfall nicht darauf vorbereitet, die Punkte von sich aus aufzuzählen. Download: PDF In meinen AEVO-Präsenzseminaren hatte jeweils etwa […]
Um auf diese Inhalte zugreifen können, kauf bitte "Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis: EP". Wenn du schon ein Mitglied bist, log dich ein.