EP 13.04 – Frage einer Trainingsteilnehmerin zur Heilpraktikerprüfung – Lösung

Lernschritt:

Grafik von pixabay.com

Eine Dame, die sich auf die Heilpraktikerprüfung vorbereitete, hatte mich innerhalb eines Präsenzseminars gefragt, …

wie sie sich die vielen Krankheitsbilder und die empfohlenen Therapien hierzu einprägen könne.

meine Empfehlung – sinngemäß:

  • Schreiben Sie bitte die Namen Ihrer Verwandten, Ihrer Bekannten, Ihrer Kollegen auf. Sie werden locker auf 50 bis 100 Personen kommen.
  • Schreiben Sie neben jeden Namen jeweils eine der wichtigsten Krankheiten und daneben die passende Therapie.
  • Stellen Sie sich dann bitte jede dieser Personen mit der betreffenden Diagnose vor und so, wie sie diese Person therapieren werden.
  • Ein paar Wiederholungen werden Sie aber schon benötigen … (Lernkarten-Technik nutzen!)

Dieser Tipp ist vermutlich wirkungsvoll – auch für angehende Ärzte.

alle Grafiken von pixabay.com

Sofern die Anzahl der betreffenden Personen zu gering gering sein sollte für die einzuprägenden Krankheiten / Therapien oder sofern es Ihnen unangenehm sein sollte, die Krankheiten auf Ihre Verwandten, Bekannten, Kollegen zu projizieren: Nutzen Sie alternativ die vielen Prominenten aus TV und Zeitschriften sowie die zahlreichen historischen Persönlichkeiten!

Diesen Lern- / Einprägungs-Tipp hatte ich dann in meinen memoNews veröffentlicht. Hierzu erhielt ich folgende Rückmeldung:

Sehr geehrter Herr Vogt,

der Tipp ist wunderbar übertragbar auf meine Vorbereitung zur NLP Master-Prüfung: für die einzelnen Meta-Programme und Techniken.

Mit freundlichen Grüßen aus Frankreich
Barbara Salomon

  • Welche Erkenntnis können Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ziehen?
  • Welche Absicht wollen Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ableiten?

Reflexionsbogen (PDF) zum Download


Sie sind im Kurs: Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis (EP), Kapitel: EP 13 - Anstelle einer zusammenfasenden Wiederholung, Lernschritt: EP 13.04 - Frage einer Trainingsteilnehmerin zur Heilpraktikerprüfung - Lösung