EP 3.2.03 – vorab entspannen, Pausen einlegen

Lernschritt:

Foto von pixabay.com

Lernen entspannt … beginnen

Binsenweisheit: Mit Müdigkeit kann man nicht gut lernen.

„Ein gesundes Schlafverhalten ist wichtig für unglaublich viele Körperfunktionen bis hin zur Gedächtnisund Lernleistung.“ – Prof. Thomas Penzel, wissenschaftlicher Leiter des interdisziplinären schlafmedizinischen Zentrums der Berliner Universitätsmedizin Charité

Binsenweisheit: Stress macht dumm – auch beim Lernen / auch in Prüfungen.

Mach mal Pause

Pausen sind fürs Lernen hilfreich, anstatt sich stundenlang ununterbrochen mit dem Lernstoff auseinanderzusetzen.

Die Länge einer ununterbrochenen Lernzeit kann individuell unterschiedlich sein. – Nach spätestens zwei Stunden sollte allerdings auch derjenige eine schöpferische Pause einlegen, der sich dem Lerninhalt mit großer Freude widmet: Der Zeitgewinn nach einer Pause ist im Normalfall größer als der Zeitverlust durch die Pause.

Siesta zum Lernen nutzen (‚Powernapping‘)

Studien belegen: Nach dem Mittags-Schläfchen (15 bis 30 Minuten) ist …

  • die Stimmung besser
  • die Aufmerksamkeit höher
  • das Gedächtnis aufnahmefähiger
  • die Fehlerquote niedriger

wörtliche Zitate:

  • … dass eine halbe Stunde Powernapping die Reaktionsschnelligkeit um 16 Prozent steigert und Aufmerksamkeitsausfälle um 34 Prozent verringert. (BARMER)
  • werden Leistungsbereitschaft sowie körperliche und geistige Befindlichkeit gesteigert. Auch das Risiko von Fehlern und Unfällen am Arbeitsplatz sinkt deutlich. (Ärztezeitung)
  • … (man) ist danach bis zu drei Stunden leistungsfähiger und kann so das Mittagstief besser überbrücken. … die Gefahr, Fehler zu machen, sinke. (Apotheken-Umschau)

Weiteres für die körperliche, geistige Fitness

  • ausreichend Wasser trinken
  • für frische Luft sorgen
  • Kaugummi kauen – Das soll die Durchblutung im Gehirn fördern.
  • „Ein voller Bauch studiert nicht gern.“
  • Welche Erkenntnis können Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ziehen?
  • Welche Absicht wollen Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ableiten?

Reflexionsbogen (PDF) zum Download


Sie sind im Kurs: Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis (EP), Kapitel: EP 3 - Drei Dutzend knapp verfehlt, Lernschritt: EP 3.2.03 - vorab entspannen, Pausen einlegen