GFA 8.2 – Wie übersetzen Sie Vokabeln in ‚Gebärdensprache mit Ton‘?

Grafik von pixabay.com Das Bewegungsbeispiel mit ‚Stuhl‘ und ‚bitte‘ funktioniert selbstverständlich auch in Verbindung mit anderen Sprachen; denn das Gehirn verknüpft die Bewegung bzw. die Bedeutung der Bewegung mit dem hierzu ausgesprochenen ‚Wortklang‘. Zu folgenden Wörtern wird es Ihnen leicht fallen, sich passende Bewegungen auszudenken: Sie könnten hierzu passende Bewegungen ausführen und die betreffenden fremdsprachlichen […]
Um auf diese Inhalte zugreifen können, kauf bitte "Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis: EP". Wenn du schon ein Mitglied bist, log dich ein.