7.4 Lösung: Ausbildungszeugnis

Hinweis: Die Formulierungen müssen laut Rechtsprechung „wohlwollend“ sein! – Selbst eine schlechte Bewertung kann wohlwollend formuliert werden, zum Beispiel indem sehr gute / gute Bewertungen unterbleiben: „Sie arbeitete jederzeit sehr zuverlässig, zielstrebig und sorgfältig.„indem entsprechende Floskeln verwendet werden: „Sie hatte sich darum bemüht, zuverlässig ….„ Tipp: Die IHKs von NRW stellen eine Software zum schnellen […]
Um auf diese Inhalte zugreifen können, kauf bitte "AEVO-OnlineKurs Basis-Modul or Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis: EP". Wenn du schon ein Mitglied bist, log dich ein.