4.7 Wie unterscheidet man Richtlernziel, Groblernziel, Feinlernziel?

Lernschritt:

Zu jedem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf werden die Lerninhalte vorgegeben, die mindestens (also unbedingt) vermittelt werden müssen:

Auszug aus der Ausbildungsordnung*) für Glaser
Ausbildungsberufsbild § 3 (1) *)

Richtlernziel(e)

Die in einem Ausbildungsberufsbild aufgelisteten Schlagwörter gelten als Richtlernziele.

Das Richtlernziel der Ziffer 10, nämlich Be- und Verarbeiten von Glas und Glaserzeugnissen und von lichtdurchlässigen Werkstoffen sowie von Glassystemen zur Energiegewinnung

… wird in dem dazu gehörenden Ausbildungsrahmenplan *) konkretisiert, und zwar durch mehrere Groblernziele, nämlich in den Unterpunkten a) bis f):

*) Die Begriffe werden in späteren Lernschritten erklärt.

Groblernziel(e)

Man kann das Groblernziel d)

  • Glas und Glaserzeugnisse von Hand schneiden und brechen

aus dem Ausbildungsrahmenplan wiederum in mehrere Feinlernziele aufgliedern / weiter konkretisieren und hierzu einen oder mehrere passende Unterrichte / Unterweisungen durchführen.

Feinlernziel(e)

Eines der möglichen Feinlernziele hierzu könnte zum Beispiel sein:

  • Der Auszubildende wird eine runde Auflegeplatte aus 4 mm Floatglas nach Kundenmuster herstellen und hierbei mit dem Kreisschneider fachgerecht umgehen. Er wird anschließend die Kanten mit einem Wetzstein von Hand verbrechen.

Die Anforderung, dass ein Lernziel ein beobachtbares Endverhalten beschreiben muss, gilt mindestens für Feinlernziele unbedingt!

Die Groblernziele im Ausbildungsrahmenplan sind ebenfalls operationalisiert formuliert, nicht aber die Richtlernziele aus dem Ausbildungsberufsbild.

Schematische Darstellung von Richt-, Grob– und Feinlernzielen (FLZ); Prinzip der zunehmenden Konkretisierung:

Wo hört eine Lernzielart auf bzw. wo beginnt die andere Lernzielart?

Die Übergänge von Richtziel zu Grobziel und von Grobziel zu Feinziel sind fließend.

eine eher akademische Frage: An welchem Punkt auf der roten Linie kann man ein bestimmtes Lernziel platzieren – eher weiter oben oder eher in der Mitte oder eher weiter unten?

meine Antwort: Man kann eigentlich nur gefühlsmäßig feststellen, ob ein Lernziel eher zur einen oder zur anderen Gruppe gehört … es sei denn, man weiß, dass es sich um ein Lernziel aus dem Ausbildungsberufsbild (dann: Richtlernziel) oder aus dem Ausbildungsrahmenplan (dann: Groblernziel) handelt. – Sogar (auch) Feinlernziele können unterschiedlich konkret / präzise sein …

Zusammenfassung

Die Einteilung von Richt(lern)ziel, Grob(lern)ziel und Fein(lern)ziel stellt nichts anderes dar als eine Einteilung nach dem Grad der Konkretisierung.


Sie sind im Kurs: Basis-Modul zur AEVO-Prüfung, Kapitel: 4. Lernziele (Pädagogik), Lernschritt: 4.7 Wie unterscheidet man Richtlernziel, Groblernziel, Feinlernziel?