TG 10.2 – Blondine in der Badewanne

Lernschritt:

Grafik von pixabay.com

Nutzen Sie von jedem Bilddetail jeweils nur eines derselben Art:

Grafik von pixabay.com

Sofern die Anzahl der Orte im Bild nicht ausreicht, dann malen Sie einfach noch ein paar eindeutig abgrenzbare weitere Bestandteile in das vorliegende Bild oder nehmen Sie noch ein zweites Bild hinzu.

Es kann sinnvoll sein, die Orte / Punkte strukturiert zu verteilen, zum Beispiel je drei Orte / Punkte im oberen, im mittleren und im unteren Bildteil. Auf diese Weise werden Sie sich leichter an alle neun Verknüpfungsstellen erinnern.

Reserve-Übung …

Die folgende Unterlage enthält neun Witze über’s Gedächtnis.

Schaffen Sie es, sich diese Witze so einzuprägen, dass Sie alle neun in etwa einer Stunde wiedergeben können? – ‚Notfalls‘ nutzen Sie doch neun Andockstellen im integrierten Foto:

mögliche Vorgehensweise

Falls Sie lieber eine gleichartige Übung, aber mit seriösem Inhalt durchführen wollen: Bitte zur nächsten Seite …

  • Welche Erkenntnis können Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ziehen?
  • Welche Absicht wollen Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ableiten?

Reflexionsbogen (PDF) zum Download


Sie sind im Kurs: Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis (TG), Kapitel: TG 10 - Simonides' geniale Idee, Lernschritt: TG 10.2 - Blondine in der Badewanne