TG 3.1 – Welche Lern-Tipps empfehlen Sie?

Lernschritt:

Grafik von pixabay.com

Lernende wissen häufig nicht, wie man am besten lernt. Viele Schüler haben das – angeblich – in der (Grund-)Schule nicht beigebracht bekommen. Selbst viele Studenten haben damit ihre Probleme.

Der Bedarf scheint groß zu sein.

Sie, als Bildungs-Profi, sollten Ihren Lernenden passende Vorschläge machen können – auch ungefragt.

Bitte überlegen Sie, welche fünf Lern-Tipps Sie normalerweise empfehlen / empfehlen könnten. Folgende Stichpunkte könnten Ihnen helfen, ganz rasch fünf Lern-Tipps zu benennen:

  • Mit welchen Lern-Tipps haben Sie persönlich gute Erfahrungen gemacht?
  • Welche Lern-Tipps könnten Sie einem zehnjährigen Kind vorschlagen?
  • Welche Lern-Tipps könnten Sie einem 17-jährigen Azubi / Berufsschüler vorschlagen?
  • Welche Lern-Tipps könnten Sie einem Studenten im ersten / zweiten Semester vorschlagen?

Gern können Sie sich bei Ihrer Auswahl auch von der Lerntypen-Idee leiten lassen, auch wenn diese Theorie umstritten ist.

Vorschlag: Schreiben Sie Ihre fünf Favoriten auf, bevor Sie – im nächsten Lernschritt – die Liste der hier im OnlineKurs behandelten Lern-Tipps sehen. Das hat den Vorteil, dass Sie möglicherweise einen weiteren Lern-Tipp finden, den wir hier im OnlineKurs mit behandeln können: spätestens im dritten Zoom-Meeting.


Sie sind im Kurs: Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis (TG), Kapitel: TG 3 - Drei Dutzend knapp verfehlt, Lernschritt: TG 3.1 - Welche Lern-Tipps empfehlen Sie?