27.7.4 Antwort-Ideen zu Frage 28 – Lernkompetenz

Lernschritt:

Gesprächs-Impuls

Wie und zu welchen Zeitpunkten / Anlässen können Sie die Lernkompetenz Ihres Auszubildenden fördern?

Lösungsvorschlag

Lernkompetenz wird häufig als Teil der Methodenkompetenz genannt. Gemeint ist die Fähigkeit, sich schnell mit Neuerungen vertraut machen zu wollen und zu können.

Zur Lernkompetenz gehört, dass man

  • möglichst viele Lern- und Gedächtnistechniken beschreiben,
  • die passenden Techniken für bestimmte Lernsituation auswählen und
  • sie konkret anwenden

kann.

In regelmäßigen Abständen reflektiere ich mit meinem Auszubilden­den,

  • wie er sich bestimmte Lerninhalte angeeignet hat und
  • wie er es ggf. alternativ hätte tun können.

Falls er in der Berufsschule Lernprobleme mit bestimmten Inhalten hat, werde ich ihn motivieren, im Internet nach Lerntipps zu suchen. Ich werde ihm auch Tipps geben, wie ich mir diese Lerninhalte aneignen würde.


Sie sind im Kurs: Aufbau-Modul zur AEVO-Prüfung, Kapitel: 27. Fragen im Fachgespräch, Lernschritt: 27.7.4 Antwort-Ideen zu Frage 28 - Lernkompetenz