TG 3.2.24 – Lerninhalte anderen erklären

Lernschritt:

Grafik von pixabay.com

Wer lehrt, lernt doppelt

Deshalb sind Lehrer so schlau …

Nachhilfe-Schüler sind sogar schon in frühen Jahren besonders clever:

  • Sie bringen anderen Schülern ihr Wissen bei, indem sie die Zusammenhänge – erneut durchdenkend – erklären, sie sprechen also darüber (sprech’denkend lernen).
  • Und sie bessern dadurch ihr Taschengeld auf.
  • Beim Erklären bemerkt man eventuell eigene Lernlücken, erst recht wenn man Fragen nicht beantworten kann. Das ist ein hilfreicher Impuls zum Nacharbeiten.
  • Im Idealfall stellt die aktive Nachhilfe eine lernverstärkende Wiederholung dar.

übrigens: Auch ‚unwissende‘ Freunde / Lebenspartner können für diese Art des Erklär-Lernens gute Sparringspartner sein.

erklärend lernen = ein Aspekt des multisensorischen Lernens

kombinierte CorelDraw-Grafiken
  • Welche Erkenntnis können Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ziehen?
  • Welche Absicht wollen Sie – für Ihre Bildungsarbeit – aus diesem Lernschritt ableiten?

Reflexionsbogen (PDF) zum Download


Sie sind im Kurs: Lern- und Gedächtnistechniken für Bildungs-Profis (TG), Kapitel: TG 3 - Drei Dutzend knapp verfehlt, Lernschritt: TG 3.2.24 - Lerninhalte anderen erklären