21.2 Lehrgespräch: Wie wollen Sie Ihre Erfolgskontrolle gestalten?

Lernschritt:

vorab: Dieser Inhalt ist für Sie auch dann wichtig, sofern Sie sich für die 4-Stufen-Methode entscheiden; denn dieser Inhalt kann im dann folgenden Fachgespräch (zweiter Teil Ihrer praktischen Prüfung) drankommen!

Sofern Sie einen überwiegend kognitiven Lerninhalt vermitteln wollen, überlegen Sie bitte schon jetzt, wie Sie am Ende Ihres Lehrgesprächs das Erreichen des Lernziels kontrollieren wollen.

Bitte schreiben Sie zu Ihren zuvor aufgeschriebenen Lernzielen jeweils die Formulierungen / Sätze auf, mit denen Sie Ihren Auszubildenden auffordern könnten, das Erreichen des betreffenden Lernziels zu beweisen.

Bezogen auf einige der in 21.1 aufgeführten Lernziele könnten diese Sätze so lauten:

  • Bitte nennen Sie mir die wichtigsten Speichermedien und beschreiben Sie die jeweiligen Vor- und Nachteile!
  • Bitte prüfen Sie nun diese beiden Eingangsrechnungen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit!
  • Ich, als Kunde, rufe Sie jetzt an; Sie führen dann mit mir das Telefonat und erstellen hierzu die Telefonnotiz.
  • Stellen Sie sich bitte vor, ich sei ein Kunde. Bitte erklären Sie mir, welche Vorteile das Produkt XY hat!
  • Bitte berechnen Sie nun das Gewicht dieses zweiten Würfels, der aus Kupfer gefertigt wurde und eine Kantenlänge von 100 mm hat!

Bitte entscheiden Sie nun, welches Lernziel Sie für Ihr Lehrgespräch verwenden wollen und …

…. entscheiden Sie, mit welchem Satz Sie den Auszubildenden gegen Ende des Lehrgesprächs zur Erfolgskontrolle auffordern wollen.


Sie sind im Kurs: Aufbau-Modul zur AEVO-Prüfung, Kapitel: 21. Unterrichts-Simulation vorbereiten, Lernschritt: 21.2 Lehrgespräch: Wie wollen Sie Ihre Erfolgskontrolle gestalten?