Aufbau-Modul zur AEVO-Prüfung

Kurs:

Or log in to access your purchased courses

Herzlich willkommen,  !

  • Der  schriftliche Prüfungsteil der Ausbildereignungsprüfung ist relativ leicht zu bestehen.
  • Am praktischen (= mündlichen) Prüfungsteil scheitern jedoch mehr als 10% aller Prüflinge …

Ihr AEVO-OnlineKurs ist modular aufgebaut:

  • Das BasisModul hilft Ihnen, sich mit geringstmöglichem Zeit- und Arbeitsaufwand auf den schriftlichen und auf den praktischen Prüfungsteil vorzubereiten!

  • Das AufbauModul hilft Ihnen, speziell den praktischen Prüfungsteil zu bestehen; in besonderen Fällen sogar mit der Note „sehr gut“.

    Auch das hier beginnende Aufbau-Modul ist so konzipiert, dass Sie nicht mehr Mühe und Zeit aufwenden müssen, als dafür unbedingt erforderlich ist! – Guten Erfolg!

Anknüpfung an das Basis-Modul

Die Teilbereiche Berufsbildungsrecht und Pädagogik Ihrer AEVO-Lernkartei sowie die hierzu passenden Inhalte des Basis-Moduls werden Ihnen auch für den praktischen Teil Ihrer Ausbildereignungsprüfung hilfreich sein!

Nur aus technischen Gründen gibt es in der Zählung vom letzten Lernschritt des Basis-Moduls zum ersten Lernschritt des Aufbau-Moduls einen Sprung, nämlich auf die Nummer 20.1 

Guten Erfolg!

Reinhold Vogt

Was bedeuten die Begriffe ‚Modules‘ und ‚Lessons‘?

  • Modules = Kapitel [zum Beispiel 21. Unterrichts-Simulation vorbereiten]
  • Lessons = Lernschritte [zum Beispiel 21.1 Wie könnten Sie Ihr Feinlernziel formulieren? (= Unterpunkt zum Kapital ’21. Unterrichts-Simulation vorbereiten‘)]

Modules

23. Lehrgespräch (Pädagogik)

Das Lehrgespräch wird auch als 'fragend entwickelnde Unterrichtsmethode' bezeichnet.

Lernschritte

27. Fragen im Fachgespräch

Lernschritte